Frozen – Die Eiskönigin: Rezept für eine blaue Torte mit Vanillecreme

Hier kommt mein Rezept für eine blaue Frozen Die Eiskönigin Torte mit leckerer Vanillecreme.

Seit einiger Zeit hat unser Großer einen Lieblingshelden. Oder besser gesagt eine Lieblingsheldin: Elsa aus Disneys Frozen – Die Eiskönigin. Also überlegte ich mir zu seinem 4. Geburtstag, wie ich ihm damit eine Freude machen könnte. Es gab Anna und Elsa Geschenkpapier, ein neues Puzzle mit Memory und eine Motto Torte – natürlich in Blau, passend zu Elsa. Weil sein Geburtstag auf einen Wochentag fiel und wir schon lange im Voraus eine (andere) Mottoparty planten, gab es die Torte am Wochenende zur Nachfeierparty mit Oma, Opa und der ganzen Familie. Der Große konnte somit auch beim Backen fleißig mithelfen.

Die drei Böden haben wir in drei verschiedene Blautöne gefärbt. An sich schmecken sie schon enorm lecker, aber für mehr Spannung beim Naschen gibt es in unserer Elsa Torte noch eine Vanillecreme, die wir mit frischen Weintrauben bestücken. Beim Vernaschen sagte der Große übrigens, dass ihm die Creme am Besten schmeckt 🙂

Mit dem Topping bin ich nicht ganz glücklich und würde daher beim nächsten Mal eine andere Lösung suchen. Das lag größtenteils an der Optik, aber auch an der enormen Süße der Schokolade. Vielleicht wäre etwas rein-weißes besser gewesen?

Nichtsdestotrotz war es ein Schmaus, weshalb ich gerne das Rezept mit euch teilen möchte.

Rezept für die Motto Torte „Disney Frozen – Die Eiskönigin“

Für unsere Disney Frozen Torte in Blau braucht ihr die klassischen Kuchen-Zutaten, natürlich blaue Lebensmittelfarbe und Vanillecreme (Pudding oder wie bei uns Paradiescreme plus eventuell zusätzliche Milch). Die Böden werden in einer Springform mit 18 cm Durchmesser gebacken.

Hier sind die Zutaten und Zubereitungsschritte im Detail.

Zutaten

Für den Boden:

  • 110 g Butter
  • 260 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eiweiß
  • 280 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 180 ml Milch
  • Blaue Lebensmittelfarbe

Für Füllung & Topping:

  • Vanillecreme (z.B. Paradiescreme)
  • Weintrauben
  • Weiße Kuvertüre
  • Elsa Figur oder Schneeflocken

Hilfsmittel:

  • 18 cm Springform
  • Backofen
  • Rührbesen
  • Topf zum Schmelzen
  • Schneidbrett & Messer

Zubereitung

200° C – Ober-/Unterhitze – 20 Minuten Backzeit – 15 Minuten Zubereitungszeit

  1. Für den Tortenboden Butter mit Zucker cremig rühren und nacheinander das Eiweiß hinzugeben.
  2. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch in den Teig geben.
  3. Teig in drei gleich große Portionen teilen und unterschiedlich stark mit blauer Lebensmittelfarbe einfärben.
  4. Alle Böden bei 200° Celsius Ober-/Unterhitze für 15-20 Minuten backen.
  5. In der Zwischenzeit die Vanillecreme mit zusätzlich 300 ml Milch verrühren, Weintrauben waschen und halbieren.
  6. Die Frozen Torte jetzt schichten: Zunächst der dunkelste Boden, dann Vaniellecreme, dann Weintrauben, dann der mittlere Boden. Vanillecreme, Weintrauben und zuletzt der hellste Boden. Obendrauf und rundherum wird noch einmal Vanillecreme gefüllt, um den Kuchen von allen Seiten glatt zu machen.
  7. Zuletzt die Kuvertüre schmelzen und über die Torte gießen.
  8. Für die Deko haben wir schlicht Anna und Elsa Figuren drauf gesetzt. Schneeflocken oder Glitzer wären auch noch eine hübsche Tortendeko für den Frozen Kuchen.

Noch mehr leckere Backideen findet ihr übrigens auch in meiner Rezension vom Familienkochbuch „What Mummy Makes“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s