Rezepte

Kinder Schokobon Cupcakes weiß & braun

– eine Rezeptidee

Heute stelle ich Euch ein schokoladiges Rezept für kleine Küchlein vor: die Kinderschokobon-Cupcakes mit weißer Schokolade und Vollmich. Probiert’s gleich aus!

Für die neue Arbeit meines Mannes habe ich diese kleinen Cupcakes gebacken. Gefunden hab ich das Rezept durch einen Pin von Kaffee & Cupcakes bei Pinterest. Ich hab’s gleich ausprobiert und nachgebacken. Und weil es ja zur Zeit auch weiße Schokobons neben den klassischen braunen gibt, hab ich das Rezept ein bisschen erweitert. Herausgekommen sind zwei Varianten: Vollmilch-schokoladig mit den klassischen Schokobons und neu mit weißer Schokolade. Obendrauf ist ein Frozen-Mehl-Topping mit gehackten Haselnüssen und einem Schokobon. Auch innendrin steckt einer, umhüllt von leckerer Schokolade.

Die neuen Kollegen meines Mannes waren begeistert und auch meinem Mann und mir haben die kleinen Küchlein geschmeckt 😋. War also nicht das letzte Mal, dass ich sie gebacken hab. Wollt auch Ihr sie mal probieren? Dann ist hier das Rezept.

schokobon cupcake

Das braucht Ihr für die Schokobon Cupcakes

Für das Frosting – reicht für 24 Cupcakes:
200ml Milch
40g Mehl
200g weiche Butter
130g Zucker

Für 12 dunkle Cupcakes:
12 Schokobons
100g Vollmilchschokolade
100ml Milch
50g weiche Butter
100g Zucker
150g Mehl
1 TL Backpulver
Eine Prise Salz

Für 12 helle Cupcakes:
12 weiße Schokobons
100g weiße Schokolade
100ml Milch
50g weiche Butter
100g Zucker
150g Mehl
1 TL Backpulver
Eine Prise Salz

Für die Deko:
Je 12 Schokobons in weiß und braun
Gehackte Haselnüsse

Und so werden sie gemacht

1. Für das Frosting Milch und Mehl in einem Topf verrühren und unter rühren aufkochen lassen. Sobald die Mischung eine Puddingähnliche Konsistenz hat, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2. In der Zwischenzeit die Butter cremig schlagen und mit dem Zucker verrühren, bis er sich komplett aufgelöst hat. Dann die Milch-Mehl-Mischung hinzufügen und mit dem Handmixer unterrühren. Das Frosting nun kurz kaltstellen, bis es verwendet wird (steht es zu lang im Kühlschrank wird es steinhart und lässt sich nicht mehr so gut verstreichen).

3. Für den Teig die Schokolade mit der Milch erhitzen. Die Butter mit Zucker und Ei cremig aufschlagen und das Mehl, Backpulver und die flüssige Schokolade dazugeben. Zu einem glatten Teig verrühren.

4. Die Teigmischung gleichmäßig auf 12 Muffinformen (Ich benutze immer Silikon-Muffinformen, genauso gut gehen aber auch einmalig verwendbare Papierförmchen) verteilen und je einen Schokobon in der Mitte platzieren.

5. Im Backofen bei 180 Grad Umluft für ca. 15 Minuten backen – mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Teig durch ist.

6. Die Cupcakes gut abkühlen lassen und mit einem Spritzbeutel (Alternativ geht auch ein Löffel oder Messer) das Frosting darauf füllen. Zu guter Letzt die Schokobons in der Mitte zerschneiden, auf das Frosting setzen und rundherum mit Haselnüssen bestreuen.

Fertig sind die kleinen Kinder-Schokobon-Cupcakes!

kinderschokobon cupcakes

Eure Tante Day

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.