Schwangerschaft

Clevere Produkte für Schwangere

– Must haves für die Schwangerschaft

Schwangerschaftsbeschwerden lindern, sich auf die Geburt vorbereiten oder einfach nur Entspannen. Auf diese Produkte für Schwangere konnte ich nicht verzichten.

Produkte für Schwangere

1. Kräuterblut zur Eisenbildung: Die meisten Schwangeren brauchen im Zuge der Schwangerschaft eine zusätzliche Eisenaufnahme aufgrund von Blutanämie. Viele Ärzte verschreiben dann gleich Medikamente, die mitunter auch Nebenwirkungen haben, wie z.B. Durchfall oder Erbrechen. Eine beliebte Alternative ist Kräuterblut. Es ist ein rein natürliches Mittel, das bedenklos genommen werden kann.
Mein Begleiter war dieser hier:
Floradix mit Eisen, 700 ml – Alternative zu Eisentabletten – Pflanzliches Spezial-Tonikum Schwangere & Kinder ab 6 – Eisenpräparat zur Vorbeugung von Eisenmangel*

2. Badewanne: Ein Rat, den Hebammen gerne geben: In der Badewanne die Art der Wehe prüfen. Denn Vor- oder Übungswehen verschwinden bei Entspannung und Wärme wieder. Echte Wehen hingegen werden nicht gelindert. Auch allgemein zur Entspannung oder zur Linderung von Wassereinlagerungen ist ein warmes Bad hilfreich.

3. Die große Mami-Fitness Box:Aufmerksame Stammleser kennen es bereits: mein heißgeliebtes Sportprogramm mit der Mami-Fitness Box*. Es beinhaltet drei DVDs: eine mit Sportprogramm für Schwangere, eine für Rückbildungsgymnastik und einmal Pilates mit Baby. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super und die Übungen einfach und effektiv.

Produkte für Schwangere – meine persönlichen Must haves

4. große Schlüpfer: Es kommt leider die Zeit, da passen die normalen Unterhosen, Strings und Schlüpfer nicht mehr. Dann muss die Schwangere wohl oder übel auf größere Wäsche ausweichen. Ausreichend ist bereits normale Wäsche in einer Nummer größer als normal. Wer mag, kann aber auch spezielle Schwangerschaftshipster benutzen, die sind überaus bequem. Mein Tipp: Kostenfaktor mit einplanen. Ich habe meine Wäsche z.B. im H&M Sale geshoppt.

5. Das Mami Buch:Ein wahrer Klassiker ist auch Das Mami Buch“ von Coppenrath*. In der Hartcover Lektüre ist von Beginn der Schwangerschaft bis hin zum 10. Monat nach der Geburt alles wichtige dokumentiert – inklusive Tipps und Tricks, wie etwa „was muss ich beim Kinderwagenkauf beachten“. Hier findet Ihr meine Rezension zum „Das Mami Buch“.

6. Schlappen: Zumindest für Frühlings- und Sommerschwangere ein nützliches Produkt. Denn gerade bei Hitze kann es sein, dass die Schuhe nicht mehr passen. Dann eignen sich Schlappen, wie Espandrilles, in die man hineinschlüpfen und hinten einfach offen lassen kann. Auch Flip Flops sind gut geeignet, den Fuß an warmen Tagen zu kleiden.

7. Ein Gymnastikball:

Spätestens im Geburtsvorbereitungskurs werdet Ihr an dem Gymnastikball* nicht vorbei kommen. Er gehört zur Schwangerschaft genauso dazu wie das Stillkissen. Eben weil er eine bequeme Alternative zum Sofa, Sessel oder Stuhl ist. Übrigens auch prima geeignet, um ein Baby in den Schlaf zu wiegen – oder besser gesagt zu hopsen.

Eure Tante Day

Gefällt Euch mein Blog? Dann freue ich mich, wenn Ihr meine Beiträge teilt, liked und kommentiert. So unterstützt Ihr mich, nicht die Freude daran zu verlieren, sodass ich weiterhin kostenlose Inhalte erstelle.

Welches sind Eure Lieblings Produkte für Schwangere? Hinterlasst gern einen Kommentar.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links zu Amazon. Wenn Ihr darüber etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision, mit der ich diesen Blog finanzieren kann.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.