Clevere Produkte für‘s Wochenbett

Must haves für die erste Babyzeit

Binden für den Wochenfluss nach der Geburt, Stillhilfen oder praktische Haushaltsgegenstände. Diese Wochenbett Produkte sorgen für einen guten Start für die Babyzeit.

So sind wir ins Wochenbett gestartet

Völlig unvorbereitet sind mein Mann und ich ins Wochenbett gestartet. Unsere erste Zeit mit Baby war dadurch eine echte Herausforderung. Langsam haben wir uns herangetastet, Dinge ausprobiert und dabei einige wertvolle Erfahrungen gesammelt.

Dinge, die man im Wochenbett nicht braucht

Denn nicht alles, was für’s Wochenbett empfohlen wird, braucht man wirklich, z.B. einen Windeleimer. Genauso gut kann man die Windeln im normalen Hausmüll entsorgen. Der Müll muss dann eben ein Mal öfter runtergebracht werden.

Must haves für die ersten Tage mit Baby

Andere Dinge hingegen stehen nicht auf den klassischen Listen für die Erstausstattung. Daher habe ich für Euch diese nützlichen Produkt Tipps für’s Wochenbett zusammengestellt.

Wochenbett Produkte

Meine Wochenbett Produkte

Wie all meine Produktempfehlungen sind auch diese nur Erfahrungsberichte. Da jedes Baby und jede Mama verschieden sind, könnte es sein, dass Ihr andere Dinge benötigt, als die, die wir benötigt haben. Seht diese Liste daher nur als Anregung.

1. Nachtlicht

Im Krankenhaus haben wir angefangen, ein kleines Licht anzulassen, um immer alles gut im Blick zu haben. Zuhause hat es uns dann gefehlt, weshalb wir ein Nachtlicht gekauft haben (ein normales Licht war leider viel zu hell). Schnell waren wir vom AWOX Smartlight* begeistert.

Smartlight via App und Fernbedienung zu bedienen

Das Licht ist nicht nur in seiner Helligkeit verstellbar, man kann auch zwischen zahlreichen Farben wählen. Bedienbar ist es übrigens mit Fernbedienung oder über App. Ihr könnt Euch vorstellen, wie begeistert mein Mann von seinem neuen Spielzeug ist! Und ich muss zugeben, ich bin es auch. Es schläft sich sehr angenehm und zum Stillen muss kein extra Licht gemacht werden.

2. Tablett

Die Tage im Bett verbringen bedeutet auch alles dort zu tun: Essen, Trinken, Schlafen, Beschäftigen… Mein Mann hat mir stets das Essen auf einem Tablett gebracht. So konnte ich etwas zivilisierter essen und hab das Bett nicht so sehr vollgekrümelt.

3. Beistellbett

Auch wenn mein kleiner Junge nicht so oft darin geschlafen hat, waren wir froh das Beistellbett zu haben. Denn dort konnten wir ihn zum Schlafen ablegen, wenn er mal nicht im Bett schlafen sollte und hatten ihn trotzdem ganz nah bei uns. Allerdings wurde das Bett öfter als Mamas Ablage und weniger als Schlafort verwendet.

Mamas neuer Nachttisch

Eine Anschaffung ist daher nicht unbedingt nötig, wenn man einen guten Nachttisch hat.

Wochenbett Produkte

Wir haben das Beistellbett von babybay *, quasi den Klassiker, bei ebay Kleinanzeigen gebraucht gekauft. Es muss also nicht immer ein Neukauf sein.

So schläft Baby sicher

Was man für einen sicheren Babyschlaf noch braucht, findet Ihr in Baby Erstausstattung #3 Schlafen.

4. Binden und Netzhosen

Die erste Woche ist der Wochenfluss am stärksten, da reichen leider keine normalen Binden aus der Drogerie (zumindest nicht die ersten drei bis fünf Tage). Sehr gute Erfahrung habe ich mit den Samu Wöchnerinnen Vorlagen * gemacht. Diese gab es auch im Krankenhaus. Sie sind ohne Duft- und Zusatzstoffe und haben keine Klebefolie (wichtig für die Wundheilung). Zusammen mit Netzhosen haben die Binden meine erste Woche gerettet.

Wie lange dauert der Wochenfluss?

Danach kann man gut auf gängige Binden zurückgreifen. Ein wahrer Tipp außerdem: Die Binden leicht anfeuchten und kurz ins Eisfach legen. Das hilft gegen Schwellung.

Binden Wochenbett

5. Stillkissen

Ich wüsste nicht, was ich ohne getan hätte. Zumindest hätte ich anfangs keine bequeme und stressfreie Stillposition gefunden. Ein Stillkissen fürs Wochenbett ist also unverzichtbar!

Weitere Produkte, die unverzichtbar beim Stillen sind, habe ich euch in Clevere Produkte zum Stillen gelistet.

6. Spucktücher

Es kommt der Tag, da gibt es Milch im Überschuss und die möchte raus – ob beim Baby oder der Mama. Dafür eignen sich am besten Spucktücher. Sie können die auslaufende Milch auffangen, eignen sich als Unterlage auf dem Bett und auch zum Pucken.

7. Mandelöl

Zur Pflege von Babys zarter Haut haben wir Mandelöl verwendet. Aufgrund der natürlichen Basis ist es angenehmer als Babycremes und wirkt mindestens genauso gut. Je nach Bedarf haben wir damit mehrmals täglich raue Stellen wie Hände, Füßchen und Hautfalten wie Ellenbogen eingerieben.

Weitere Baby Must haves zur Pflege findet Ihr in der Liste Baby Erstausstattung #2 Wickeln.


Gefällt Euch mein Blog? Dann freue ich mich, wenn Ihr meine Beiträge teilt, liked und kommentiert. So unterstützt Ihr mich, nicht die Freude daran zu verlieren, sodass ich weiterhin kostenlose Inhalte erstelle.

Habt Ihr auch Lieblings Wochenbett Produkte? Teilt Eure Erfahrung gern mit einem Kommentar.

* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links zu Amazon. Wenn Ihr darüber etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision, mit der ich diesen Blog finanzieren kann.

Werbeanzeigen

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s